Sie sind hier:  Beiträge zur Hochschulforschung > Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

Beiträge zur Hochschulforschung

Beiträge zur Hochschulforschung - Ausgabe 3/2016
Heft 3, 2016

Frauenquoten in der Wissenschaft können eine geeignete Möglichkeit sein, um Frauen den Schritt zur Bewerbung auf eine Professur zu erleichtern. Zu dieser Einschätzung gelangt Elke Wolf in ihrem Artikel, der in der neuesten Ausgabe der „Beiträge zur Hochschulforschung“ veröffentlicht ist. Ihrer Analyse zufolge führen eine geringere Risikobereitschaft und ein stärkeres Bedürfnis nach Planungssicherheit dazu, dass Frauen sich seltener auf eine Professur bewerben. Hinzu kommt, dass intransparente und unstrukturierte Auswahlprozesse die Erfolgschancen von Frauen reduzieren. Diesen und weitere aufschlussreiche Artikel enthält die neue Ausgabe der "Beiträge zur Hochschulforschung.


Dateien:
Beiträge zur Hochschulforschung - Ausgabe 3/2016


Einzelne Artikel dieser Ausgabe:

Speiser, Guido: Die Rolle des Bundes in der Hochschulfinanzierung
Wolf, Elke: Quote und Qualität – zwingend ein Widerspruch? Eine Analyse möglicher Effekte einer Frauenquote aus ökonomischer Perspektive
Best, Kathinka; Wangler, Julian; Schraudner, Martina: Ausstieg statt Aufstieg? Geschlechtsspezifische Motive des wissenschaftlichen Nachwuchses für den Ausstieg aus der Wissenschaft
Stumpf, Eva; Gabert, Zora: Bildungsverläufe ehemaliger Frühstudierender: Forschungsstand und Ergebnisse einer retrospektiven Studie
Bornmann, Lutz: Die Wirkung der Beiträge zur Hochschulforschung in den Zeitschriften, die für das Web of Science ausgewertet werden

 

Zum Heftarchiv